Ausgewählte Dateien
Rolling-1s-200px

Are you sure you want to delete the contents of basket?

U7ion

  • U7ion Konzeptstudie zeigt die zukünfitge Formensprache des Unternehmen und erlaubt einen Ausblick auf ein neues Modell zur Schaffung eines Produktprogramms globaler, vollelektrischer Fahrzeuge
  • AIWAYS jüngste Studie mit außergewöhnlich hohem Level an Intelligenz, Effizienz und Komfort
  • Serienreifer vollelektrischer SUV U5 wird in Kürze auf europäischen Märkten ausgeliefert
  • U5 und zukünftige Modelle werden in AIWAYS’ hochmoderner Fabrik in Shangrao in der chinesischen Provinz Jiangxi hergestellt
  • AIWAYS wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, erschwingliche Produkte mit einem neuen Niveau an fortschrittlicher Technologie zu entwickeln, die es so auf dem Markt noch nicht gibt  

Shanghai, 16. April 2019 – Der individuelle Mobilitätsanbieter AIWAYS aus Shanghai hat sein zweites vollelektrisches Fahrzeugkonzept, den U7ion, heute auf der Auto Shanghai vorgestellt. Die Studie ist ein weiteres Beispiel für das Ziel der Marke, ein komplettes Angebot von vollelektrischen und hochintelligenten Fahrzeugen auf dem Weltmarkt anzubieten. Sie folgt dem erst kürzlich auf dem Genfer Automobilsalon 2019 für Europa vorgestellten Mid-Size SUV U5.

Mit dem U7ion kommt zum ersten Mal das „FRM“ Konzept zum Einsatz, das für „Family, Roomy Mobility“ steht und Menschen näher zusammen bringt. Das Fahrzeug verdeutlicht, wie sich die AIWAYS Formensprache unter Führung von Ken Okuyama, Chief Advisor Design and Art, weiterentwickeln wird und legt einen Schwerpunkt auf die Einfachheit. Der U7ion zeigt auch zum ersten Mal das „Fourth Space“ Innenraumkonzept, bei dem das Fahrzeug zu einem Rückzugsort der Ruhe gegenüber einer geschäftigen Außenwelt wird, in dem aber die Passagiere weiterhin nahtlos verbunden bleiben können. Das Konzept heißt „Fourth Space“, da dies eine Ergänzung der Arbeits-, Familien- und Freizeitssphähren ist. Mit künstlicher Intelligenz (KI) auf einem noch nie vorher dagewesenen Nivau bietet das U7ion Konzept Individualisierungsmöglichkeiten, Komfort und Effizienz wie nie.

Das U7ion Konzept verfügt über einen integrierten, selbstlernenden Roboter, der sich innerhalb des Fahrzeuginnenraums bewegen kann und so den Insassenkomfort zu jeder Zeit sicherstellt. Das U7ion Konzept verfügt im Innenraum über 12 Bildschirme, darunter einen ins Lenkrad integrierten „Smart Dashboard“ Screen sowie einen weiteren in der „Smart Mobile“ Konsole, die sich im Innenraum bewegen lässt.

Neben dem U7ion werden auf dem AIWAYS Stand auf der Auto Shanghai auch der U5 SUV und der Gumpert Nathalie zu sehen sein.

Der serienreife U5 ist eine Absichtserklärung der Marke, erschwingliche, verbundene und lokal abgasfreie Familienfahrzeuge auf den euroäischen Markt zu bringen. Der auf AIWAYS‘ innovativer und flexibler MAS Aluminium/Stahl-Plattform (More Adaptable Structure = Besser anpassbare Struktur) aufbauende SUV führt dabei die Produktoffensive an, die jedes Jahr um ein neues Modell einschließlich einer Produktreihe von elektrisch angetriebenen Familien-SUV im kompakten und im großen Segment erweitert werden sollen.

Der U5 vereint die gesamte Markterfahrung von AIWAYS in einem attraktiven Package, das auch die anspruchsvollsten Erwartungen europäischer Käufer erfüllen soll. Der stilvolle Mid Size SUV bietet eine Premium-Fertigungsqualität, Connectity, Sicherheit und eine Reichweite (nach NEFZ) von 503 Kilometern.

Um all diese Anforderungen erfüllen zu können, hat AIWAYS umfassend in die gesamte Wertschöpfungskette des U5 investiert – angefangen mit dem 1,7 Milliarden Euro teuren neuen Werk in Shangrao in der chinesischen Provinz Jiangxi, wo der U5 gebaut werden soll, bis hin zu Preesswerk, Karosseriefertigung, Lackierung und Endmontage mit durchgehend hochmoderner Technik. Derzeit ist AIWAYS in der Lage, in diesem nach Industry 4.0 Standards gebauten Werk 150.000 Fahrzeuge im Jahr herzustellen. Eine zweite Expansionsphase auf 300.000 Einheiten pro Jahr befindet sich bereits in Planung.

AIWAYS Präsident Fu Qiang (Samuel Fu) sagt hierzu: „Unser Auftritt hier auf der Auto Shanghai mit dem neuen U7ion Konzeptfahrzeug und dem serienreifen U5 SUV und unserem eindrucksvollen Stand zeigt deutlich unseren Ehrgeiz, ein wahrhaft globaler Mobilitätsanbieter zu werden. Während der U5 in wenigen Monaten in Europa in den Handel gelangen soll, erlaubt der U7ion einen Ausblick auf das nächste aufregende Modell unserer Produktoffensive. Alle unsere Produkte verbindet das angenehme Fahrerlebnis, das vollständig auf unseren Lifestyle zugeschnitten ist.“

AIWAYS wurde 2017 von Präsident Fu Qiang (Samuel Fu) und CEO Gu Feng (Gary Gu) gegründet. Beide hatten vorher führende Positionen bei internationalen Automobilfirmen in China inne. Mit dem Bau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums sowie einem Batteriewerk hat sich das Unternehmen schnell

schnell weiterenwickelt, sodass es heute bereits über mehr als 1.100 Mitarbeiter verfügt.

AIWAYS U7iON KONZEPT

Das AIWAYS U7ion Konzeptfahrzeug zeigt zum ersten Mal das “FRM” Designethos, das für „Family, Roomy Mobility“ steht und Menschen mit innovativen Technologien und Konnektivitätslösungen näher zusammen bringt. Unter der Führung von AIWAYS’ Chief Advisor Design and Art, Ken Okyuama, entwickelt der U7ion die Formensprache der Marke weiter und konzentriert sich dabei auf Intelligenz, Effizienz und Komfort.

Komfort mit intelligentem Ansatz

Das Konzeptfahrzeug AIWAYS U7ion zeugt vom Plan der Marke, Künstliche Intelligenz (KI) und fortschrittliche Assitenzsysteme zu zentralen Elementen heutiger und zukünftiger Modelle zu machen. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Level an KI, den es bisher so nirgendwo in der Autoindustrie gab. Alle innovativen Fahrzeugsysteme arbeiten zusammen, um das Fahrerlebnis so angenehm und komfortabel wie möglich zu machen.

Bei der Innenraumgestaltung hat das AIWAYS Designteam das Konzept des „Fourth Space“ umgesetzt. Während sich die ersten drei „Spaces“ aus Familie, Arbeit und Freizeit zusammensetzen, bietet das „Fourth Space“ Konzept den Insassen einen Rückzugsraum vom geschäftigen Leben, erlaubt Ihnen dabei aber gleichzeitig, auf Wunsch verbunden zu bleiben. Mit diesem Konzept erfüllt der U7ion das AIWAYS Markenversprechen „Love your Drive“. Es bietet eine entspannte und komfortable Art der Connected Mobility.  

Aufbauend auf dem in seiner Klasse im Bereich umgesetzter KI führenden U5, präsentiert AIWAYS im U7ion eine Reihe von intelligenten Systemen zur Verbesserung des Fahrerlebnisses für die Insassen. Dazu gehört der selbstlernende Roboter, der unter dem Dach des U7ion an einer Schiene angebracht ist und sich so innerhalb des Fahrzeuginnenraums bewegen kann. Der Roboter kann Geräusche im Fahrzeug wie auch einzelne Personen erkennen und identifizieren und verfügt auch über eine Weiterentwicklung der Kinderbetreuungsfunktion des AIWAYS U5.

Alles in allem verfügt der Innenraum des U7ion über zwölf HD Screens, darunter einen platzsparend ins Lenkrad integrierten „Smart Dashboard” Screen, der dem Fahrer wichtige Informationen liefert. Die „Smart Mobile“ Konsole besteht aus einem Touchscreen, einem Tisch, Kühlschrank, Luftreiniger sowie heiz- und kühlbaren Cupholdern. Die Konsole lässt sich innerhalb des Innenraums nach den Wünschen der Insassen verschieben.

Auffallend am U7ion sind die hinten angeschlagenen Fondtüren, die den Einstieg so komfortabel wie möglich machen. Ein „Welcome Seat“ begrüßt die Insassen, in dem er sich ihnen entgegendreht. Einmal eingestiegen, können sich die Passagiere in der mittleren Sitzreihe entscheiden, wie sie sitzen möchten. Ambientebeleuchtung innerhalb des gesamten Innenraums passt sich automatisch in Farbe und Intensität der Tonalität und Lautstärke der Unterhaltung der Insassen an, und fügt sich so harmonisch in das vom großen Panoramadach leicht und offen gestaltete Umfeld ein.

Auffallend effizient

Das U7ion Konzept führt mit seiner SUV-ähnlichen  Silhouette und MPV-ähnlicher Variabilität die im U5 vorgestellte Designphilosophie der minimalistischen Ästhetik fort. Mit Stylinganleihen vom U5 wie der Front im Maskendesign und den typischen L-förmigen Scheinwerfern gelang es den U7ion Designern, eine Familienoptik mit außergewöhnlich guter Aerodynamik zu schaffen.

Die Silhouette wird von einer dynamischen, straffen Mittellinie bestimmt, die Insassen ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Trotz großer Alufelgen und Niederquerschnittsreifen liegt der U7ion verhältnismäßig tief nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch im Insassen leichteren Zustieg zu ermöglichen.

Zur hervorragenden Aerodynamik tragen Kameras bei, welche Außenspiegel ersetzen, ebenso wie bündig gestaltete Türgriffe und ein geschlossenes Alurad-Design.

In der Front eingebaute Projektoren, die Bilder auf die Straße projizieren können, erlauben es, die Persönlichkeit und Stimmung des Fahrers wiederzugeben.

Mini Galerie
Download Pressemappe
Verwandte

Video & Bildergalerie

Videos
No data was found
Bilder