Are you sure you want to delete the contents of basket?

Download Pressemappe

Unterlagen

Aiways ist in der breiten Öffentlichkeit angekommen
  • Aiways Europe im Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung von Automobilkunden, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft
  • Aiways U5 SUVs als VIP-Shuttles für Hollywood Superstars bei der WMF-Weltpremiere unterwegs
  • Geschäftsführer von Aiways Europe bei Staatsministern zu Arbeitsgesprächen über Investitionen in die Elektromobilität
  • Alexander Klose präsentiert Aiways Pläne beim Autoflotte Fuhrpark-Tag

 

Shanghai/München, 1. Juni 2022 – Aiways als Dienstleister für individuelle Mobilitätslösungen mit Sitz in Shanghai unterstützte am 12. April die diesjährige WMF-Weltpremiere in München und chauffiert Hollywood-Stars mit dem Aiways U5 SUV stilvoll zum Event. Zu den hochkarätigen Ehrengästen der viel beachteten Präsentation des neuen Kaffeevollautomaten WMF Perfection zählten unter anderem die Schauspielerin Diane Kruger als Gesicht der Kampagne und Stargast des Abends sowie die Supermodels Nadja Auermann, Tatjana Patitz und Toni Garrn.

WMF und Aiways sind einander hervorragend ergänzende Partner: WMF als deutsche Traditionsmarke für exklusives Produktdesign und reife Handwerkskunst und Aiways als umweltbewusstes und innovatives internationales Unternehmen, das im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit Europas angekommen ist. Nachhaltigkeit ist zentrale Thema der WMF-Premiere. Aiways teilt es mit seiner Vision, nachhaltige Mobiltät für eine breite Öffentlichkeit aktiv zu gestalten. Aktuell mit dem Aiways U5 SUV und demnächst auch mit dem Aiways U6 SUV-Coupé, denen jährlich weitere Modell folgen werden.

Die chauffierten Stars genossen die entspannte Fahrt im Fond des Aiways U5 SUV, der in seinem Segment der batterie-elektrischen Fahrzeuge eine konkurrenzlose Bein- und Kopffreiheit bietet. Während die VIPs das anmutige, unaufgeregte Ambiente im Aiways U5 SUV genossen, hatten sie freien Blick durch das Panorama-Sonnendach auf den Münchner Sternenhimmel. Selbstverständlich standen ihnen im Fond Smartphone Ladestationen zur Verfügung. Auf individuellen Touchscreens konnten sie ihre Reiseroute verfolgen oder sich anderweitig unterhalten lassen. Nach Ende der Veranstaltung ging’s gleichermassen entspannt zurück. Nahezu geräuschlos und zügig in geschätzer Manier eines reifen komfortablen Elektromobils.

Dr. Alexander Klose, Executive Vice President of Overseas Operations bei Aiways, erklärt: „Wir sind stolz darauf, WMF bei seiner jüngsten Premiere unterstützt zu haben. Es war eine großartige Gelegenheit, die einzigartigen Produkteigenschaften unseres Aiways U5 SUV zu präsentieren und erschwingliche Elektromobilität auch dem modebewussten Publikum nahezubringen. Aiways hat sich als Marke in Europa erfolgreich positioniert. Wir wachsen kontinuierlich weiter und freuen uns, zunehmend mehr Kunden von den Stärken unserer Marke zu überzeugen.“

Kilian Manninger, President Consumer BU bei WMF in Deutschland, kommentiert: „Es war naheliegend, das Aiways U5 SUV im Rahmen der Einführung unseres neuen Kaffeevollautomaten „WMF Perfection“ einzusetzen. Bei WMF streben wir stets nach Perfektion und wir sind der Meinung, dass Aiways dasselbe Maß an Sorgfalt und Aufmerksamkeit an seine Produkte anlegt. Wir freuen uns, auch in Zukunft wieder mit Aiways zu kooperieren.“

Sponsorship im Spitzensport

Der wachsenden Präsenz von Aiways in Europa folgend gehen zunehmend mehr bekannte Organisationen auf das junge Unternehmen aus Shanghai zu, die sich anlässlich lokaler und internationaler Sportveranstaltungen engagieren. Das geräumige, emissionsfreie Aiways U5 SUV gewinnt dabei insbesondere das Interesse von Marken, die ihre Umweltbilanz anlässlich von Veranstaltungen verbessern möchten, ohne deren qualitative Ausrichtung anzutasten.

Immer häufiger wird Aiways eingeladen, hochkarätige Veranstaltungen engagierter Marken zu sponsern. So sind auch Teams aus der deutschen Fußball-Bundesliga an Aiways interessiert, Publikum wirksame Sponsoring-Deals abzuschließen. Darüber hinaus haben Spitzenteams aus der englischen Premier League Aiways kontaktiert, um einen potenziellen Sponsorenvertrag für die Anfang August 2022 beginnende neue Saison abzuschließen.

Aiways zieht allerdings nicht nur Ballsportarten an. Der chinesische Anbieter von zukunfstorientierten individuellen Mobilitätslösungen wurde auch für ein längerfristiges  Sponsoring von einem international aktiven deutschen Fahrradteam angefragt.

Mobilität und mehr

Auch jenseits der potenziellen Kundenschaft für automobile Elektromobilität stösst Aiways stößt zunehmend auf Interesse. Beispielsweise war Dr. Alexander Klose, Executive Vice President of Overseas Operations bei Aiways, zu einem informellen Treffen im Bayerischen Wirtschaftsministerium eingeladen. Gemeinsam mit anderen chinesischen Unternehmen mit Auslandsvertretungen in Bayern wurde über grundsätzliche Branchenthemen hinaus auch über Expansionspläne von Aiways gesprochen. Gastgeber war der Stellvertretenden Ministerpräsident und Wirtschaftsminister des Freistaats Bayern, Herr Hubert Aiwanger und Frau Gudrun Weidmann, Geschäftsführerin von Invest in Bavaria. Die Debatte über Elektromobilität unterstützt das Expansionsstreben der in München ansässigen Aiways Europe Zentrale über Bayern und Deutschland hinaus nach ganz Europa. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2019 hat Aiwayse die Einführung der Marke in 14 europäische Märkte gesteuert, und weitere werden folgen.

Zunehmend mehr Unternehmen rüsten ihre Fuhrparks mit elektrifizierten Fahrzeuge auf. In diesem Wachstumsmarkt steigen auch die Absatzchance für Aiways. Dr. Alexander Klose präsentiert das batterie-elektrische Aiways U5 SUV wie auch das künftige zweite Modell von Aiways auf dem Autoflotte Fuhrpark-Tag, einem führenden automobilen Event des renommierten Springer Medienhauses. Die viel beachtete Veranstaltung fand am 3. Mai statt und wurde von mehr als 80 Entscheidungsträgern aus der Branche besucht. Zum ersten Mal stellte sich Aiways auf dem hart umkämpften Fuhrparkmarkt und erntete viel Anerkennung für seine qualitativ hochwertigen und sehr konkurrenzfähigen Produkte. Gerade im besonders preissensiblen Flottengeschäft sind Qualitäten gefragt, die Aiways anerkanntermassen bietet.

Im dritten Quartal 2022 wird Aiways sein zweites Elektroauto im europäischen Markt einführen. Das Aiways U6 SUV-Coupé wird die Wahrnehmung der Marke auf dem europäischen Markt deutlich stärken. Das neue Modell vereint die praktischen Vorteile eines innovativen batterie-elektrischen SUV mit sportlichen Eigenschaften für aufgeschlossene junge Kunden, die einen aktiven Lebensstil führen.

-Ende-

 

Über Aiways

Aiways, Anbieter von individuellen Mobilitätslösungen aus Shanghai, wurde 2017 gegründet. Die Aiways Europazentrale befindet sich in München. Mit dem Aiways U5 hat das Unternehmen im Jahr 2020 als erstes chinesisches Start-up einen batterie-elektrischen Personenwagen auf den europäischen Markt gebracht – ein SUV mit beeindruckender Reichweite, eigenständiger Erscheinung und hoher Produktqualität. Aiways setzt seine Expansion in Europa und darüber hinaus zügig fort: nach Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Frankreich, Israel, der Schweiz, Spanien, Portugal, Italien, Schweden, Kroatien, den Färöern, Island und Slowenien. Der Aiways U5 SUV läuft in der eigenen hochautomatisierten Produktionsstätte in Shangrao vom Band – eine der modernsten Auto-Produktionsstätten in China. Die IT-gesteuerten Prozesse mit anspruchsvollen Quality Gates folgen den Standards der Industrie 4.0. Die jährliche Produktionskapazität von anfangs 150.000 Einheiten lässt sich mit zunehmender Marktnachfrage bis auf 300.000 Einheiten steigern. Das zweite Aiways Modell für den europäischen Markt, das batterie-elektrische U6 SUV-Coupé, gibt einen weiteren Ausblick auf die vielversprechende Zukunft der Marke. Der Fokus dieses Modells liegt auf ausgeklügelter Aerodynamik, hochvernetzter Antriebs- und Sicherheitstechnik sowie auf einem betont sportlichen Auftritt.

Presseinformationen

Aiways Pressematerial sowie eine umfangreiche Auswahl von hochauflösenden Fotos und Videos können über das Presseportal http://media.ai-ways.eu/ heruntergeladen werden.

Aiways Ansprechpartner für Medienanfragen

Bernd Abel, Aiways Automobile Europe GmbH

+49 89 6931352 69

bernd.abel@ai-ways.eu

 

Emma Hai, Aiways

+86 186 0104 2089

yang.hai@ai-ways.com / emma.hai@ai-ways.com