Ausgewählte Dateien
Rolling-1s-200px

Are you sure you want to delete the contents of basket?

Download Pressemappe

Unterlagen

Aiways U5 ready for new adventures with detachable tow hitch accessory
  • Mit dem neuem Zubehör kann der Aiways U5 SUV eine gebremste Anhängelast von 1500 Kilogramm und 750 Kilogramm ungebremst ziehen, perfekt für kleine Wohnmobile und Anhänger
  • Anhängerkupplung wird in den europäischen Aiways Märkten als Zubehör verfügbar sein; die Montage übernehmen alle offiziellen Servicepartner
  • Anhängerkupplung ist abschließbar, kann sicher befestigt und einfach abgenommen werden
  • Der Aiways U5 SUV: Konkurrenzfähige Reichweite von 400 Kilometern und schnelles Laden von 30 Prozent auf 80 Prozent in nur 27 Minuten

 

Shanghai/München, 14. Oktober 2021 – Aiways bringt eine Anhängerkupplung als Zubehör für das U5 SUV auf den Markt: Damit können Besitzer größere Lasten transportieren und ihrer Abenteuerlust folgen, egal wohin diese sie führt. Die Anhängerkupplung kann sicher befestigt und abgeschlossen werden. Falls sie nicht benötigt wird ist sie ebenso einfach, wie komfortabel abnehmbar.

Die Anhängerkupplung für das batterie-elektrische SUV kann eine gebremste Anhängelast von 1500 Kilogramm sowie 750 Kilogramm ungebremst ziehen. Mit einer Leistung von 150 Kilowatt und einem unmittelbaren Drehmoment von 310 Newtonmeter durch den vorne angebrachten Elektroantrieb bietet der Aiways U5 SUV eine starke Zugleistung, die derer vieler wichtiger Wettbewerber in nichts nachsteht.

Ab Dezember 2021 wird die Anhängerkupplung in allen europäischen Märkten verfügbar sein, in denen der Aiways U5 SUV aktuell verkauft wird (Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Italien). Fahrer können die Anhängerkupplung bestellen und bei ihrem lokalen Aiways Servicepartner montieren lassen. Die abnehmbare Anhängerkupplung ist so stark und sicher, als wäre sie fest installiert, allerdings mit dem Vorteil, dass sie bei Bedarf einfach entfernt werden kann.

Dr. Alexander Klose, stellvertretender Vorstandsvorsitzender für das Auslandsgeschäft bei AIWAYS, meint: „Aiways ist ein Anbieter von Mobilitätslösungen, die es unseren Kunden ermöglichen, Lifestyle-Entscheidungen zu treffen. Die zusätzliche Anhängerkupplung eröffnet ganz neue Möglichkeiten dafür, wie Aiways Kunden mit ihrem U5 UV durchs Leben fahren können. Niemand sollte Kompromisse eingehen müssen, wenn er sich für ein günstiges elektrisches SUV entscheidet.“

Die notwendige hohe Bremskraft des U5 SUV wird durch Scheibenbremsen mit einem Durchmesser von 314 Millimeter vorne und hinten erzeugt, die jeweils mit Doppelkolbensätteln ausgestattet sind. Das iBoost Nutzbremssystem von Aiways unterstützt die Zugleistung und schafft dadurch ein effizienteres und sicheres Fahrerlebnis für Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer. Das Bremssystem nutzt einen Großteil der beim Bremsen freigesetzten Energie, um die Batterie aufzuladen.

Ohne Anhänger hat der Aiways U5 eine wettbewerbsfähige reale Reichweite von 330 Kilometern – 82,5 Prozent der offiziellen WLTP-Reichweite von 400 Kilometern. Mit Anhänger ist dieser Wert etwas niedriger. Auf die Fahrtdauer wird sich dies jedoch kaum auswirken, da die hochdichte Batterie des U5 in nur 27 Minuten von 30 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden kann. Das ist gerade lang genug für eine willkommene Pause bei langen Fahrten. Die 63-Kilowattstunden-Batterie des U5 SUV kann an einer Gleichstromladestation in nur 40 Minuten von 20 Prozent auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen werden. Mit einer Wechselstromladestation (6,6 Kilowatt, Typ 2) kann sie auch in weniger als acht Stunden über Nacht von zehn Prozent auf 95 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen werden.

Zwei Aiways U5 SUV nahmen unlängst an einem Langstreckenevent teil, bei dem die Teilnehmer 1000 Kilometer von Berlin nach München durch Deutschland fuhren – und das komplett elektrisch. Die reale Reichweite des Aiways U5 von 330 Kilometern ermöglichte es den beiden SUVs, diese Strecke mit nur drei Ladestopps zurückzulegen. Ein klarer Beweis, dass Elektromobilität auch für den Alltag eine tragfähige Option ist.

-Ende-

 

Neues Bildmaterial des U5 finden Sie hier:   https://we.tl/t-Abdvi4CvJA

 

Über Aiways 

Aiways, Anbieter von individuellen Mobilitätslösungen aus Shanghai, wurde 2017 gegründet. Die Aiways Europazentrale befindet sich in München. Mit dem Aiways U5 hat das Unternehmen im Jahr 2020 als erstes chinesisches Start-up einen batterie-elektrischen Personenwagen auf den europäischen Markt gebracht – ein SUV mit beeindruckender Reichweite, eigenständiger Erscheinung und hoher Produktqualität. Aiways setzt seine Expansion in Europa und darüber hinaus zügig fort: nach Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Frankreich und Israel folgen weitere Märkte. Der Aiways U5 läuft in der eigenen hochautomatisierten Produktionsstätte in Shangrao vom Band – eine der modernsten Auto-Produktionsstätten in China. Die IT-gesteuerten Prozesse mit anspruchsvollen Quality Gates folgen den Standards der Industrie 4.0. Die jährliche Produktionskapazität von anfangs 150.000 Einheiten lässt sich mit zunehmender Marktnachfrage bis auf 300.000 Einheiten steigern. Das zweite Aiways-Modell für den europäischen Markt, das batterie-elektrische SUV Coupé U6, gibt einen weiteren Ausblick auf die vielversprechende Zukunft der Marke.

Presseinformationen
Aiways Pressematerial sowie eine umfangreiche Auswahl von hochauflösenden Fotos und Videos können über das Presseportal http://media.ai-ways.eu/ heruntergeladen werden.

Aiways Ansprechpartner für Medienanfragen

Bernd Abel, Aiways Automobile Europe GmbH
+49 (0) 89 693135269
bernd.abel@ai-ways.com

Emma Hai, Aiways
+86 (0)186 0104 2089
yang.hai@ai-ways.com / emma.hai@ai-ways.com

James Parsons, PFPR Communications
+44 (0)7725 257792
james.parsons@pfpr.com